Zahnfehlstellungen

Ausgeprägte sagittale Schneidekantenstufe

Unter sagittaler Schneidekantenstufe versteht man den Abstand der oberen von den unteren Schneidezähne.

Günstig für den Mundschluss ist ein Abstand zwischen 2 – 4 mm. (weiter lesen)

Deckbiß

Unter Deckbiß versteht man einen tiefen Überbiß, bei dem die oberen Frontzähne nach hinten gekippt stehen. (weiter lesen)

Kreuzbiß

Unter Kreuzbiß versteht man eine verkehrte Verzahnung im Seitenzahnbereich. (weiter lesen)

Progene Verzahnung

Unter progener Verzahnung versteht man die falsche Verzahnung eines oberen Frontzahnes. (weiter lesen)

Progenie

Unter Progenie versteht man eine falsche Verzahnung aller Zähne durch ein starkes Wachstum des Unterkiefers. (weiter lesen)

Platzmangel

Unter Platzmangel versteht man einen Platzmangel für mehrere Zähne im Zahnbogen. (weiter lesen)

Zahnunterzahl

Unter Zahnunterzahl versteht man die Nichtanlage von bleibenden Zähne und Zahnverluste durch Unfall oder Karies. (weiter lesen)

Eckzahnaußenstand

Unter Eckzahnaußenstand versteht man den Platzmangel für Eckzähne, die außerhalb des Zahnbogens durchgebrochen sind. (weiter lesen)

Verlagerungen

Unter Verlagerung versteht man, wenn der bleibende Zahn beim Durchbruch seine Richtung verloren hat und eventuell nicht von allein durchbrechen kann. (weiter lesen)

Diastema mediale

Unter einem Diastema mediale versteht man eine Lücke zwischen den beiden mittleren oberen Schneidezähne. (weiter lesen)